Feuerwehreinsatz in Teisendorf

Holzhütte in Flammen: Passant verhindert Schlimmeres - War es Brandstiftung?

Teisendorf - Am Sonntag, 13. Dezember, gegen 9.45 Uhr brannte im Teisendorfer Ortsteil Stölln ein Teil eines älteren Holzschuppens am Waldrand.

Die Meldung im Wortlaut:


Der Brand wurde von einem Passanten frühzeitig bemerkt und von diesem mit Feuerlöschern bekämpft. Die Feuerwehren Surberg und Oberteisendorf löschten das Feuer im Anschluss vollständig und konnten dadurch ein Ausbreiten auf die ganze Hütte und ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindern. An der Hütte wurden letztlich lediglich einige Balken und einzelne Bretter beschädigt bzw. angebrannt.

Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.


Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ursache des Brandes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter 08654 4618 0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare