21-Jähriger in Teisendorf angezeigt

Mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Teisendorf - In der Nacht auf den 29. November wurde auf der A8 am Teisenberg ein 21-jähriger Bulgare durch die Polizei kontrolliert. Wie sich herausstellte war der junge Mann war ohne Führerschein unterwegs.

Der Mann lebt in Frankreich und war gerade auf dem Weg in sein Heimatland Bulgarien. Der vorgelegte bulgarische Führerschein hielt der Überprüfung durch die Pidinger Schleierfahnder nicht stand und wurde als Fälschung erkannt. Eine Strafanzeige wegen Urkundenfalschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde deshalb auf der Dienststelle aufgenommen. Wie der Mann dort angab, habe er den falschen Führerschein in Bulgarien kurzerhand gekauft, da er derzeit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung für das zu erwartende Strafverfahren konnte er die Weiterreise am Vormittag fortsetzen. Zum Glück war sein Beifahrer im Besitz eines echten gültigen Führerscheins und konnte so das Steuer des Wagens übernehmen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser