Echten Pass in der Unterhose versteckt

Teisendorf/Freilassing - Der gefälschte Pass nützte einem unerlaubt eingereisten Mann nicht. Die Bundespolizei entdeckte seinen richtigen Ausweis in der Unterhose.

Am Samstag 29. September, hat die Bundespolizei im Zug nach München einen unerlaubt eingereisten 26-jährigen Mann festgenommen, der sich als Albaner ausgab und einen gefälschten Pass vorzeigte. Seinen richtigen Pass hatte der Türke in der Unterhose versteckt.

Freilassinger Bundespolizisten kontrollierten im Zug nahe Teisendorf einen angeblichen Osteuropäer, der sich mit einem albanischen Pass auswies und aus Österreich eingereist war. Weiter kam der Mann nicht. Mit geschultem Auge hatten die Beamten nämlich festgestellt, dass der vorgelegte albanische Pass gefälscht war. Auch wenn es sich dabei auf den ersten Blick um einen aufwändigen biometrischen Pass mit digitaler Gesichtserkennung und Fingerabdrücken handelte.

Die Fahnder nahmen den Mann fest und brachten ihn zur Dienststelle.

Bei der Durchsuchung des Mannes wurden die Bundespolizisten erneut fündig. In der Unterhose versteckt, fanden sie einen weiteren Pass. Dieser stellte sich als der echte türkische Pass des Festgenommenen heraus.

Den falschen albanischen Pass hatte sich der türkische Staatsangehörige eigenen Angaben zufolge in seinem Heimatland für 500 Euro besorgt, um sich damit eine längere Zeit in Deutschland aufhalten zu können. Seinen echten Pass, ohne das notwendige Visum für Deutschland, hatte er zur Sicherheit in der Unterhose versteckt. Die Bundespolizei zeigte den Mann wegen Urkundenfälschung und unerlaubter Einreise an. Auf Anordnung der Traunsteiner Staatsanwaltschaft musste er für das anstehende Strafverfahren 1.600 Euro als Sicherheit hinterlegen. Deutschland musste der 26-Jährige verlassen, zusätzlich belegt mit einer Wiedereinreisesperre.

Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Pressestelle Bundespolizeiinspektion

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser