Taxi-Vorfall in Teisendorf

Flucht über Gartenzaun: Mann stellt sich

Teisendorf - Am Sonntagmorgen kam es zu einem Vorfall im Kapellenland: Ein junger Mann konnte sein Taxi nicht zahlen und flüchtete. Mittlerweile hat sich der Mann der Polizei gestellt.

UPDATE, 15.05 Uhr:

Der Mann, der am Sonntagmorgen eine Taxifahrt nicht bezahlt hat, hat sich der Polizei gestellt. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Freilassing gegenüber BGLand24.de.

Der junge Mann habe schlichtweg kein Geld mehr gehabt und sei alkoholisiert gewesen. Die Polizei werde den Fall strafrechtlich weiter verfolgen, so die Sprecherin.

anh

Erstmeldung:

Am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr ließ sich ein junger Mann von Salzburg nach Oberteisendorf fahren. Es wurde ein Betrag von 55 Euro vereinbart. Im Kappellenland stieg dieser, nachdem er 25 Euro bezahlt hatte aus, um angeblich das restliche Geld aus dem Haus zu holen. Er nutzte aber die Gelegenheit um über den Gartenzaun des Anwesens zu flüchten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser