Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Verletzter bei Brand in Teisendorf

Mieter (26) vergisst Zigarette zu löschen und setzt Matratze in Flammen

Feuerwehrauto im Einsatz
+
Feuerwehr (Symbolbild).

Teisendorf - Am späten Montagabend (2. August) gegen 23.15 Uhr kam es in Teisendorf in der Sudetenlandstraße zu einem Brandfall in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Der 26-jährige Mieter der Wohnung und gleichzeitig Verursacher des Brandes hatte vergessen, seine Zigarette auszulöschen. Diese entzündete die Matratze, auf der der 26-Jährige lag. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte die Rauchentwickelung und setzte daraufhin den Notruf ab. Der Wohnungsinhaber musste durch die ankommenden Kräfte der Feuerwehr aus seiner Wohnung befreit werden, da von innen die Wohnungstüre verstellt war.

Der 26-Jährige erlitt durch den Brand nur leichte Verletzungen, musste jedoch zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus Traunstein verbracht werden. Es waren die Feuerwehren Teisendorf, Oberteisendorf und Roßdorf mit insgesamt 30 Mann im Einsatz. Außerdem übernahm die Polizeiinspektion Freilassing die Ermittlungen vor Ort. Der Sachschaden in der Wohnung wird mit etwa 5000 Euro beziffert.

Pressemitteilung Polizei Freilassing

Kommentare