Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeikontrolle auf der A8 bei Teisendorf

Schon auf dem weg ins nächste Geschäft: Diebesduo gestoppt!

+
Beamte der Fahndung Traunstein erwischten zufällig ein Diebesduo mit einer gestohlenen Uhr.

Teisendorf -  Beamte der Fahndung Traunstein hatten wieder einmal den richtigen Riecher, als sie auf der Autobahn München in Richtung Salzburg, auf Höhe des Teisenberges, einen Opel Corsa einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen.

Am Dienstag stoppte Beamten der Polizeiinspeketion Fahndung Traunstein ein in Deutschland zugelassenes Auto. Die Insassen, ein Weißrusse und ein Rumäne konnten sich ordnungsgemäß ausweisen. 

Bei einer Nachschau im Fahrzeug wurde eine hochwertige Armbanduhr mit Preisauszeichnung und ein Armband aufgefunden, für die keine glaubhaften Herkunftsnachweise erbracht werden konnten. Zudem wurde noch eine für Diebstähle präparierte Umhängetasche sowie ein Magnet zum Entfernen von Diebstahlsicherungen aufgefunden. 

Das nächste Ziel der Beiden war laut Navi ein nahegelegenes Outletcenter. Die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt. Es bedarf noch Nachermittlungen um das Diebesgut zuordnen zu können. Die beiden in Deutschland lebenden Männer wurden nach Anzeigenaufnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen.

Pressemitteilung Polizeiinspeketion Fahndung Traunstein

Kommentare