Polizeibilanz zu Veranstaltung in Teisendorf

Nur ein Thundorfer (16) "tanzt" bei Kramperllauf aus der Reihe

Teisendorf - Am Sonntagabend fand der neunte Krampus- und Perchtenlauf statt. Bei winterlichen Schneetreiben konnten die Veranstalter "Achthal Teufel" insgesamt etwa 3.000 Zuschauer verzeichnen. Jetzt zog die Polizei Bilanz: 

Nach dem Nikolausbesuch und einem Feuerwerk trieben 51 Passen mit insgesamt etwa 800 Teilnehmern aus ganz Deutschland, Österreich, Italien und sogar Tschechien durch die Marktstraße in Teisendorf. Seitens der Polizei und dem Bayerischen Roten Kreuz, welches mit 12 Einsatzkräften vor Ort war, wurden keine Störungen bzw. Vorkommnisse verzeichnet. 

Lediglich ein 16-jähriger Thundorfer wurde im Rahmen einer Jugendschutzkontrolle mit zwei Schnaps, einer Packung Zigaretten sowie einem gedrehten Joint erwischt. Den 16-Jährigen erwartet nun eine Anzeige gegen das Betäubungsmittelgesetz. Insgesamt kann die Veranstaltung, welche unter besten Winterverhältnissen stattfand, in jeder Hinsicht als gelungen bezeichnet werden.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser