Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit Fahrrad unterwegs gewesen

Gerade noch so: Aufmerksame Autofahrerin (62) verhindert Frontal-Crash in Teisendorf mit Mädl (9)

Am Donnerstag (30. Juni) gegen 16.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2103 in Eichham bei Teisendorf, bei dem ein neunjähriges Mädchen verletzt wurde. 

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Teisendorf – Ein neunjähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad aus einem Feldweg auf die Staatsstraße 2103 und achtete hierbei nicht auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr. Zur gleichen Zeit befuhr eine 62-jährige Österreicherin mit ihrem Fahrzeug die Staatsstraße von Teisendorf kommend in Richtung Schönram.

Die 62-Jährige erkannte im letzten Moment die Gefahrensituation und konnte mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem neunjährigen Mädchen zu verhindern. Hierbei stieß die neunjährige mit ihrem Fahrrad gegen die vordere rechte Fahrzeugfront und wurde in die angrenzende Wiese geschleudert.

Durch den Zusammenstoß wurde das neunjährige Mädchen glücklicherweise nur leichtverletzt, wobei ein getragener Fahrradhelm schlimmere Unfallfolgen verhinderte. Nach einer notärztlichen Notversorgung an der Unfallstelle wurde das Mädchen in das Klinikum Traunstein zur weiteren Behandlung verbracht. Beamte der Polizeiinspektion Freilassing nahmen den genauen Unfallhergang auf und sicherten die Unfallstelle ab.

Pressebericht der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa/Symbolbild

Kommentare