Neben der Straße überschlagen

Teisendorf - Eine 31-Jährige ist wegen unangepasster Geschwindigkeit von der eisigen Straße geschleudert und hat sich überschlagen. Sie musste ins Krankenhaus.

Am Dienstag, 26. Februar, ereignete sich gegen 7.40 Uhr, auf der Staatsstraße 2103, Höhe des Weilers Oberstraß auf schneeglatter Fahrbahn ein Verkehrsunfall. Die 31-jährige Fahrzeuglenkerin aus Anger war auf der abfälligen Straße in Richtung Teisendorf unterwegs. Auf Grund unangepasster Geschwindigkeit kam ihr Kia in Folge winterlicher Straßenverhältnisse ins Schleudern und überschlug sich schließlich im rechten Straßengraben.

Die Frau hatte Glück im Unglück, dass zum Unfallzeitpunkt kein Gegenverkehr herrschte. Die Lenkerin wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall mit unbestimmten Verletzungsgrades eingeliefert. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Das Auto der Unfalllenkerin musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser