Betrunken in Teisendorf

Alkoholisiert auf dem Heimweg: Teisendorfer (62) mit über 1,1 Promille von der „Feierabendhalbe“

Am Freitag, 12. Februar, führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein Verkehrskontrollen im Bereich Teisendorf durch. Gegen 20 Uhr wurde ein 62-jähriger Einheimischer mit seinem Auto zur Kontrolle angehalten.


Der Fahrer gab an, er habe noch Arbeiten durchgeführt und sich im Anschluss an diese noch eine „Feierabendhalbe“ getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Sein Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt. Zur Beweisführung wurde eine Blutentnahme im Klinikum Traunstein durchgeführt.


Der Fahrer muss nun mit einem mehrmonatigen Entzug seiner Fahrerlaubnis sowie einer Geldstrafe rechnen.

Pressemitteilung der operativen Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Kommentare