Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teisendorfer verursacht Schaden von mehreren tausend Euro

71-Jähriger schmilzt Wachs und setzt Holzhütte in Brand

+

Teisendorf - Aufgrund einer Unachtsamkeit kam es am Mittwoch, gegen 15.15 Uhr, zum Brand einer Holzhütte in Punschern.

Zu diesem Zeitpunktarbeitete der 71-jährige Eigentümer mit einem Gaskocher in der unmittelbar am Haus angebauten Hütte und schmolz Wachs. Als der Rentner dieses für einen Moment aus den Augen ließ, entzündete sich das erhitzte Wachs. 

Dadurch fingen zunächst über der Werkbank gelagertes Material und danach das Dach der Holzhütte Feuer. Durch das schnelle Eingreifen des 71-Jährigen mit dem Gartenschlauch und der Feuerwehren Teisendorf und Weildorf, welche mit 25 Mann im Einsatz waren, konnte ein Vollbrand der Hütte und ein Übergreifen der Flammen auf das bewohnte Haus verhindert werden. 

Durch den Brand entstand jedoch ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Kommentare