Am hellichten Tag: Mann attackiert Frau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Am Montagmittag wurde eine Frau von einem 48-Jährigen Traunreuter angegriffen und zu Boden geworfen. Die Polizei sucht nun Zeugen und den Passanten, der zur Hilfe eilte.

Eine Frau wurde heute Mittag von einem Mann angegriffen und verletzt. Die 40-jährige Geschädigte ist um 11.45 Uhr in einem Hinterhof in der Carl-Köttgen-Straße von einem 48-jährigen Traunreuter angegriffen und zu Boden geworfen worden. Dort attackierte er sie, bis eine Kollegin der Angegriffenen zu Hilfe kam. Zusammen mit einem Passanten, gelang es ihr, den Mann von seinem Opfer wegzuziehen.

Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Trostberger Klinikum. Den 48-Jährigen nahm die Polizei zur Vernehmung mit zur Dienststelle. Er ist in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache der Gewalttätigkeit laufen noch. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 08669-86140.

Besonders der Passant mit rosarotem Hemd, der sich tatkräftig einmischte, wird gebeten sich zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser