Täter schlägt gleich zwei Mal zu

Freilassing - Ein 18-Jähriger hat in einer Diskothek zugeschlagen. Zuerst auf einen Besucher in der Diskothek, danach auf einen 27-Jährigen, der sich vor dem Gebäude befand.

Am frühen Sonntagmorgen kam es zu einer Körperverletzung in einer Diskothek in Freilassing. Zunächst wurde einem 23-jährigen Freilassinger auf der Tanzfläche der Diskothek unvermittelt von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Nachdem die Polizei eintraf und die Anzeige aufnahm, machte sich ein 27-jähriger Freilassinger bei der Streife bemerkbar und gab an, dass er ebenfalls von einem ihm Unbekannten gerade auf dem Gehweg vor der gleichen Diskothek geschlagen wurde.

Der Täter flüchtete daraufhin. Die beiden abgegebenen Personenbeschreibungen stimmten überein, so dass von dem gleichen Täter ausgegangen werden kann. Durch die Ermittlungen der Polizei steht nun ein 18-jähriger Freilassinger unter Tatverdacht, die beiden Personen geschlagen zu haben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser