Messerstecher: Polizei sucht Zeugen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberndorf/Taching - Ein Jugendlicher aus dem Landkreis Traunstein überfiel mutmaßlich am Freitagabend eine Tabaktrafik im österreichischen Oberndorf und verletzte eine 61-jährige Angestellte. Ein Zeuge wird gesucht.

Der Jugendliche betrat nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Salzburg und Traunstein unmaskiert den Verkaufsraum einer Tabaktrafik in der Salzburger Straße, sprang über das Kassenpult und stach mit einem Messer ohne Vorwarnung auf die Verkäuferin ein. Diese wurde im Bauchbereich verletzt. Der circa drei Zentimeter tiefe Stich im Bauchbereich hatte keine Organe verletzt. Nachdem der Tatverdächtige die Kasse scheinbar nicht öffnen konnte, flüchtete er ohne Beute.

Die österreichische Polizei veröffentlichte im Zuge der sofort eingeleiteten grenzüberschreitenden Großfahndung auch Bilder aus der Überwachungskamera des Geschäftes vom Tatverdächtigen während der Tat.

Schließlich konnte der Jugendliche in Taching am See, Landkreis Traunstein, festgenommen werden.

In Abstimmung mit den österreichischen Justizbehörden hat die Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen übernommen und die Kripo Traunstein mit weiteren Nachforschungen beauftragt.

Der Jugendliche wurde heute wegen des Verdachts des versuchten schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl und veranlasste die Einlieferung in die zuständige Jugendstrafanstalt.

Zeugenaufruf der Kripo Traunstein

Nach Angaben des festgenommenen Tatverdächtigen, ging ihm auf der Flucht mit seinem Mofa außerhalb von Oberndorf das Benzin aus.

Ein etwa 20-jähriger Österreicher, der im Raum Laufen wohnen soll, kam ihm zu Hilfe und fuhr ihn mit einem blauen Roller nach Hause nach Taching.  

Mit der Tat selbst hatte der Zeuge nichts tun. Er wußte auch nicht, dass sein Fahrgast die Trafik in Oberndorf überfallen hatte.

Der Zeuge wird gebeten, sich bei der Kripo Traunstein unter der Telefonnummer  0861 9873-0  zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser