Radfahrer beim Abbiegen übersehen

Tacherting - Eine 18-Jährige Autofahrerin wollte eigentlich nur abbiegen. Was sie dabei übersah: Einen 39-jährigen Rad-Fahrer! Dieser konnte nicht mehr ausweichen...

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Pkw kam es am Donnerstag gegen 6.30 Uhr auf der Staatsstraße 2095 auf Höhe Stetten.

Ein 18-jährige Fahranfängerin aus Seebruck wollte mit ihrem Auto von Stetten kommend in die Staatsstraße einbiegen. Dazu fuhr sie auf den dort entlang verlaufenden Radweg. Den 39-jährigen Rennradfahrer, der auf dem ebenfalls bevorrechtigten Radweg Richtung Seebruck unterwegs war, übersah sie dabei, so dass dieser gegen die rechte Autoseite prallte, stürzte und sich verletzte.

An dem hochwertigen Fahrrad entstand Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro, am Auto lediglich ein Kratzer.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser