16.500 Euro Schaden bei Liebharten

Tacherting: 65-Jährige übersieht VW mit Anhänger

Tacherting - Am 29. Oktober ereignete sich kurz nach 9 Uhr ein Verkehrsunfall bei Liebharten, bei dem die Unfallverursacherin, eine 65-Jährige, leicht verletzt wurde.

Die 65-Jährige fuhr mit ihrem Skoda auf der Gemeindeverbindungsstraße von Brandstätter kommend in Richtung Reit und unter Missachtung des Verkehrszeichens "Vorfahrt achten" in den Kreuzungsbereich zur Staatsstraße 2091 ein. Hierbei übersah sie einen aus Richtung Peterskirchen kommenden VW Passat mit Anhänger, der von einem 58-jährigen Fahrer geführt wurde. 

Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei diese noch auf zwei Verkehrszeichen geschoben wurden und diese beschädigten. Die beiden Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand auch wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden einschließlich der beiden Verkehrszeichen beläuft sich auf rund 16.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser