Jetzt ist der Führerschein weg!

Surheim - Mit über zwei Promille setzte sich eine 31-Jährige ans Steuer. Die Polizei wurde alarmiert, weil die Betrunkene die Spur nicht halten konnte und andere dadurch gefährdete.

Eine 31-jährige Ainringerin, die am Dienstagabend mit ihrem Pkw auf der BLG2 Höhe Surheim unterwegs war, fiel gegen 19.15 Uhr mehreren Verkehrsteilnehmern auf, da sie immer wieder von der Fahrbahn abkam und abrupt wendete. Eine hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Freilassing konnte die Dame schließlich Höhe Haberland stoppen und einer Verkehrskontrolle unterziehen.

Hierbei wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest bestätigte die Vermutung, dass die Fahrzeugführerin erheblich alkoholisiert unterwegs war. Das Ergebnis der Atemalkoholmessung mit über 2 Promille beeindruckte dann auch die eingesetzten Beamten. Die Dame musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus Freilassing unterziehen, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser