Zwei Einbrecher flüchteten in der Nacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Surberg - In der Nacht haben zwei Männer versucht in das Vereinsheim des SV Surberg einzubrechen. Ein Anwohner hat die beiden jedoch dabei bemerkt.

Zwei unbekannte junge Männer versuchten am 31. Dezember gegen 2.30 Uhr in das Vereinsheim des SV Surberg einzubrechen. Sie führten dafür einen länglichen Gegenstand mit. Aufgrund der Aufbruchspuren handelte es sich vermutlich um einen „Geisfuß“.

Die beiden Einbrecher wurden bei der Tatausführung von einem Anwohner bemerkt und flüchteten mit einem in der Nähe abgestellten Fahrzeug. Beide waren dunkel gekleidet. Der Schaden an der Eingangstüre beträgt ca. 400 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Traunstein unter der Tel. 0861 / 9873-110 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser