Zahlreiche Graffiti-"Kunstwerke"

Polizei sucht unbekannten Schmierfink in Surberg

Surberg - Am Mittwoch wurden der Polizeiinspektion Traunstein durch die Gemeinde Surberg zahlreiche Graffiti im Bereich Hallabruck mitgeteilt.

So wurden unter anderem Warnbarken, Streusalzkisten, Stützwände und eine Bahnunterführung mit dem Schriftzug „Same“ beschmiert. Es wurden Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Die Polizei Traunstein bittet in diesen Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0861/9873-0.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser