In der Nacht bei Lauter/Thalmann

Kühe auf der Straße - zwei Fahrer können nicht mehr ausweichen

Surberg - Am Mittwoch gegen 1.35 Uhr ereignete sich auf der B304 auf Höhe Lauter/Thalmann ein Verkehrsunfall mit Kühen, welche die Fahrbahn überquerten.

Fünf Kühe hatten sich aus ihrer Umzäunung neben der Bundesstraße B304 auf Höhe Wiesen befreit und überquerten die B304. Zwei Autofahrer konnten den Tieren nicht mehr ausweichen. In der Folge kam es zu Zusammenstößen zwischen den beiden Autos und den nun aufgeschreckten Tieren.

Personen kamen dabei nicht zu Schaden. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von gut 17.000 Euro. Die Tiere konnten durch das Zusammenwirken mehrerer Landwirte aus dem Nahbereich eingefangen und auf ihre Weide zurückgebracht werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser