Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Gurtkontrollen bei Surberger Kindergarten

Surberg - Am 24. Januar wurde an einem Kindergarten im Gemeindebereich eine Kontrolle insbesondere in Hinsicht auf Sicherheitsgurt und geeignetem Kindersitz durchgeführt.

Am Donnerstag, dem 24. Januar wurde in der Zeit von 7.30 bis 8 Uhr durch die Polizeiinspektion Traunstein an einem Kindergarten im Gemeindebereich Surberg eine Kontrolle der Verkehrsteilnehmer insbesondere in Hinsicht auf Verwendung von Sicherheitsgurt und geeignetem Kindersitz durchgeführt.

Dabei kann das Verhalten der Fahrzeugführer durchweg gelobt werden und bis auf die gelegentliche Sensibilisierung hinsichtlich der Verwendung von dicken Winterjacken in Kombination mit zu lockeren Sicherheitsgurten kam es zu keinen Beanstandungen.

Einzige Ausnahme hiervon war ein 36-jähriger Surberger, welcher seine drei Kinder im Alter von 2-6 Jahren auf der Rückbank ohne jegliche Sicherung wie eben einem Kindersitz bzw. dem Sicherheitsgurt sitzen hatte. Diesen Surberger erwartet daher eine Bußgeldanzeige, welche neben einer nicht unerheblichen Geldbuße auch mit einem Punkt in Flensburg geahndet wird.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare