Auffahrunfall mit Personenschaden

Surberg - Ein 27-Jähriger hat am Dienstagabend einen vorausfahrenden bremsenden Pkw übersehen. Durch den Zusammenstoß kam es zu Personen- und Sachschäden: 

In den frühen Abendstunden des 13. November ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Waginger Straße in Surberg im Einmündungsbereich zur B 304. Hierbei übersah ein 27-jähriger Pkwfahrer aus Waging, dass der vorrausfahrende Fahrer, ein 72-jährigen Waginger, sein Fahrzeug angehalten hatte und fuhr diesem auf.

Bei dem Anstoß erlitt die auf dem Beifahrersitz befindliche Ehefrau ein Halswirbelsäulentrauma und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser