Nach Sturz in Saalach verstorben

+

Bad Reichenhall - Nach seinem Sturz vom Nonner Steg in die Saalach (wir berichteten) ist ein 89-jähriger Mann verstorben.

Am Donnerstag stürzte ein anfangs unbekannter Mann vom Nonner Steg in Bad Reichenhall in die Saalach. Die Person konnte zwar noch von der örtlichen Feuerwehr lebend aus dem Wasser geborgen und wiederbelebt werden, verstarb jedoch am folgenden Tag im Krankenhaus.

Eine Passantin beobachtete den Sturz und setzte einen Notruf ab. Die örtliche Feuerwehr konnte den Mann schon nach wenigen Minuten aus dem Wasser ziehen. Die Reanimation durch den Notarzt verlief anfangs erfolgreich. Der Gestürzte wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in die Intensivstation des Krankenhauses Bad Reichenhall gebracht.

Dort verstarb er jedoch am Freitagnachmittag, ohne das Bewusstsein wieder erlangt zu haben. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 89-jährigen Kraiburger, der zuletzt in Bad Reichenhall wohnhaft war. Die Personalien der Mitteilerin sind dem Sachbearbeiter bekannt. Trotzdem sind die Umstände des Vorfalles noch unklar.

Die Kriminalpolizei Traunstein (Tel. 0861/98730) bittet Spaziergänger und Wanderer, die den Sturz beobachtet haben, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen.

Rettungskräfte im Einsatz

Lesen Sie dazu auch:

Vom Steg gestürzt

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser