Kontrolle auf der B20 bei Piding

27 Stunden am Steuer: Türke "aus dem Verkehr gezogen"

Piding - Deutlich zu lange hinter dem Steuer saß ein türkischer Brummifahrer. Daher schritt die Polizei ein.

Am Dienstagvormittag führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall eine Lkw Kontrolle auf der B20 im Gemeindebereich von Piding durch. 

Bei einem türkischen Fahrer konnte eine kontinuierliche Lenkzeit von mehr als 27 Stunden und diverse andere Verstöße gegen die Sozialvorschriften festgestellt werden. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1452,50 Euro bezahlen. Anschließend konnte er seine Fahrt fortsetzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser