Stuhl auf B20 gestellt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen-Strub - Einen ganz schlechten Scherz hat sich am Freitagabend ein bislang unbekannter erlaubt: Er stellte einen Metallstuhl mitten auf die B20!

Einen Stuhl stellte ein bislang unbekannter Täter am Freitag, 24. Juni, in Bischofswiesen-Strub auf die Fahrbahn der Bundesstraße 20 (Silbergstraße). Ein gegen 21.50 Uhr in Richtung Bischofswiesen fahrender Pkw-Lenker sah in der Dunkelheit das auf der Fahrbahn stehende Hindernis zu spät und prallte dagegen. Am Pkw entstand zum Glück nur geringer Sachschaden von ca. 50 Euro. Der Stuhl (schwarzes Metallgestell, schwarze Armlehnen aus Plastik und dunkelgrauen Sitz- und Rückenpolster) könnte eventuell von nahegelegenen Anwesen entwendet worden sein.

Derartig sinnloses Handeln stellt eine Straftat nach dem Strafgesetzbuch dar und wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Hinweise erbeten an die Polizei Berchtesgaden, Tel. 08652 / 9467-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser