Stümperhafte Graffities

Saaldorfer Moos - Mit mehreren Graffiti-Schriftzügen wurde die Maschinenhalle eines 44-Jährigen besprüht. Laut Polizei sind die Graffitis stümperhaft und wenig einfallsreich.

Im Verlauf der letzten zwei Wochen besprühten unbekannte Täter die im Saaldorfer Moos gelegene Maschinenhalle eines 44-jährigen Saaldorfers auf einer Länge von ca. drei Metern mit den Schriftzügen „WSG“, „West-Style-Gang“ und dem allseits beliebten „A.C.A.B.“, was für "all cops are bastards" steht. Die Schriftzüge sind unsauber, sowie stümperhaft gesprüht und weder künstlerisch wertvoll, noch besonders einfallsreich.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor Sachbeschädigungen durch Graffities. Den zumeist jugendlichen Sprühern ist oft nicht bewusst, dass neben den strafrechtlichen Konsequenzen schnell hohe Schadensersatzforderungen drohen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Freilassing. Der Besitzer der Maschinenhalle setzt auf Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen eine Belohnung von 100 Euro aus.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser