Roller "ausgeborgt" - Stiefvater erstattet Anzeige

Bad Reichenhall - Eine 16-Jährige hatte sich den Motorroller ihres Stiefvaters "ausgeborgt". Da es nicht der erste "Ausrutscher" des jungen Mädchens war, erstatte der Stiefvater Anzeige.

Ein Reichenhaller erstattete Anzeige gegen seine 16-jährige Stieftochter, da sie am vergangenen Montag, den 18. Juli dessen Motorroller „ausborgte“ und damit eine Spritztour unternahm. Da es bereits in der Vergangenheit innerhalb der Familie zu Diebstählen durch die junge Dame kam und erzieherische Maßnahmen erfolglos waren, entschloss sich der Stiefvater Anzeige zu erstatten.

Gegen die Jugendliche wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeuges ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser