Steinschlag: Schockmoment für drei Autoinsassen

Schwarzbachwacht/B305 - Direkt auf die Frontscheibe eines BMW fiel ein kleiner Felsbrocken bei der Schwarzbachbrücke. Es entstand Sachschaden.

Glück im Unglück hatten drei Insassen eines Pkw BMW, der auf der B 305, von Schwarzbachwacht in Richtung Unterjettenberg fuhr. Kurz vor der Schwarzbachbrücke hatte sich ein kleiner Felsbrocken gelöst und fiel von der Bergseite in dem Moment herunter, als der Pkw die Stelle passierte. Die drei Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Es wurde die Frontscheibe des Fahrzeugs getroffen, die dadurch zersplitterte.

Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Schneizlreuth sicherte die Unglückstelle und regelte den Verkehr. Nach der Beseitigung der kleineren Steine konnte die Fahrbahn wieder frei gegeben werden. Im gesamten Straßenbereich vom „Wachertl“ bis zur Einmündung in Unterjettenberg waren keine weiteren Abgänge von Felsmaterial feststellbar.

Pressemitteilung - Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser