Steine auf Fahrbahn geworfen

Marquartstein - Ein Unbekannter hat auf der B305 Steine auf die Fahrbahn geworfen und einen Pkw an der Motorhaube getroffen.

Am Mittwoch Abend, gegen 19.30 Uhr, warf ein unbekannter Täter vom Ufer der Tiroler Ache aus Steine auf die neue Achenbrücke. Ein PKW der gerade auf der B 305 in Richtung Unterwössen unterwegs war, wurde an der Motorhaube getroffen. Der Stein prallte von der Motorhaube auf die Windschutzscheibe und beschädigte auch diese. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei in Grassau zu melden.

Pressemitteilung Polizei Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser