Wer hat letztlich wen geschlagen?

Stein an der Traun - In der Nacht wurde die Polizei zu einer Schlägerei gerufen. Weil aber alle Beteiligten stark besoffen waren, war die Aufklärung der Sachlage schwierig...

Zu einer Körperverletzung während eines Festivals in Stein/Traun musste die Polizei am frühen Sonntagmorgen ausrücken. Ein 22-jähriger Student hatte gegen 1.00 Uhr bei der Polizei mitgeteilt, dass er von mehreren Personen geschlagen und getreten wurde. Als Haupttäter beschuldigte er einen 29-jährigen Lageristen aus Anger.

Leider ließ sich der Tathergang nicht aufklären, da alle beteiligten Personen erheblich unter Alkoholeinfluss standen und widersprüchliche Angaben machten. Erhebliche Verletzungen trugen die Beteiligten bei dem Streit offensichtlich nicht davon.

Pressemeldung PST Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser