Frau verletzt Buben nach Schneeballwerfen

Bad Reichenhall - Nachdem vier Buben Schneebälle auf eine Gruppe Erwachsene geworfen hatten, zerrte eine wütende Frau einen der Jungs zu Boden.

Am Samstag gegen 17 Uhr bewarfen vier Buben zwischen 13 und 14 Jahren an der Staufenbrücke in Reichenhall eine Gruppe von ca. sechs Erwachsenen mit Schneebällen. Eine ca. 60-jährige Frau war darüber so verärgert, dass sie sich aus der Gruppe löste und einen flüchtigen Buben verfolgte. Nachdem sie ihn einholen konnte, packte sie ihn zweimal massiv an den Haaren und zerrte den Buben in Richtung Boden.

Der Bub kam aufgelöst und mit Schmerzen zur Polizei und erstattete Anzeige. Wer kennt die Gruppe, die einen Schäferhund mit sich führte? Hinweise an die Polizei Reichenhall, Tel.: 970-0.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser