Der Serien-Brennholzdieb ist ein Wanderer

Staudach - Seit einigen Monaten schon beschäftigte die Polizei eine Diebstahlsserie von Brennholz. Nun wurde der Mann (60) ertappt!

Seit einigen Monaten beschäftigte die Polizei eine Diebstahlsserie von Brennholz, das jeweils in Kleinmengen von einem Holzlagerplatz in Staudach abhanden kam. Letztendlich musste der Holzeigentümer drei Kubikmeter weniger in seinem Holzstapel verbuchen.

Durch gezielte Überwachungs- und Präparierungsmaßnahmen gelang es nun am vergangenen Wochenende, den Dieb zu überführen.

Es stellte sich heraus, dass sich der 60-jährige Mann aus dem Landkreis Rosenheim regelmäßig nach einer Bergwanderung selbst bediente und den Kofferraum seines Fahrzeugs außer den Bergschuhen auch mit fremdem Brennholz belud und zu sich nach Hause fuhr.

Neben den Kosten des Rücktransports des Brennholzes erwartet den Mann nun auch ein Strafverfahren wegen fortgesetzten Diebstahls.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser