Schwerer Sturz nach Bremsversagen

Staudach-Egerndach - Einen Radler hat bei der Abfahrt von der Bairer-Alm die Technik im Stich gelassen. Mit defekten Bremsen flog er aus der Kurve.

Wegen eines technischen Defektes an der Bremsanlage seines Mountainbikes stürzte am Samstag Nachmittag ein 53-jähriger Mann aus Übersee und verletzte sich dabei schwer. Er war mit seinem Fahrrad in der Abfahrt auf der Forststraße von der Bairer-Alm hinunter nach Staudach, als seine Bremsen versagten. Knapp an einem Holzstoß vorbei stürzte er in einer Kurve und blieb schwer verletzt liegen.

Zufällig anwesende Bergwanderer beobachteten den Sturz und konnten rasch Erste Hilfe leisten und die Rettung alarmieren. Die Bergwacht Marquartstein übernahm dann die Rettungsmaßnahmen und den Abtransport des Verletzten bis zur Übergabe an den Rettungsdienst im Tal.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser