Stau nach Crash an Bushaltestelle

Bad Reichhall - Am Mittwoch ereignete sich auf der Bundesstraße 21 ein Unfall zwischen zwei hochwertigen Autos. Es enstand ein erheblicher Sachschaden.

Gegen 15.00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 21 zwischen der Brücke Reichenbachverteiler und der Abfahrt ins Leopoldstal ein Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer hatte in der Bushaltestelle gehalten. Beim Wiedereinfahren auf die Bundesstraße übersah er einen fahrenden Pkw mit dessen 71-jährigen Pkw-Lenkerin. Es kam auf der Fahrspur zum Zusammenstoss.

An beiden hochwertigen Pkw entstanden erhebliche Schäden, Gesamtschaden ca. 15.000 Euro. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, hierbei war die Bundesstraße 21 kurzfristig für beide Fahrtrichtungen nicht befahrbar. Deswegen kam es zu Stauungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser