Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feiernde Jugendliche auf Streifzug

Spur der Verwüstung: Randale und Sachbeschädigung in Berchtesgaden

Wohl eine Gruppe von feiernden Jugendlichen hat am Wochenende um den 12. November eine Spur der Verwüstung in Berchtesgaden hinterlassen. Die Polizei ermittelt.

Mitteilung im Wortlaut

Berchtesgaden - In der Nacht von Samstag (12. November) auf Sonntag wurde im Berchtesgadener Ortsteil Buchenhöhe die Glastüre eines abgestellten Baustellenbaggers mutwillig eingeschlagen. Außerdem wurden mehrere Straßenpfosten zwischen Buchenhöhe und des kleinen Ortsteiles, Resten ausgerissen und auf der Straße verteilt. Der Sachschaden beträgt gesamt mindestens 800 Euro. Nach ersten Ermittlungen am vermeintlichen Tatort durch die Polizei Berchtesgaden konnten konkrete Hinweise auf eine Gruppe feiernder Jugendlicher gewonnen werden, denen jetzt weiter nachgegangen wird. Die Täter erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung sowie Belästigung der Allgemeinheit durch groben Unfug.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Kommentare