Sprengsätze in Briefkästen

Staudach-Egerndach - Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in Staudach selbstgebaute Sprengsätze in zwei Briefkästen deponiert. Einer der beiden Sprengsätze detonierte.

Bisher unbekannte Täter haben in der Silvesternacht in Staudach selbst gebaute Sprengsätze in 2 Briefkästen abgelegt. Nur ein Sprengsatz detonierte und verursachte einen Schaden von 300 Euro. Trotz der außergewöhnlichen Wucht der Detonation wurde niemand verletzt.

Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter erbittet die Polizei Grassau unter der Tel-Nr. 08641/9541-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser