37-Jährige überschlägt sich mit Pkw

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Wegen zu hoher Geschwindigkeit kam eine 37-jährige Pkw-Fahrerin auf spielgelglatter Straße ins Schleudern und überschlug sich. Die Fahrerin wurde mit einer Schlüsselbeinfraktur ins Krankenhaus gebracht.

Am 16. Januar gegen 06.40 Uhr befuhr eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Siegsdorf, die Kreisstraße von Bergen Richtung Staudach.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie mit ihrem Fahrzeug auf der spiegelglatten Fahrbahn, bei Avenhausen ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach neben der linken Fahrbahn zum Liegen.

Sie wurde von Ersthelfern aus dem Auto geborgen und wurde mit einer Schlüsselbeinfraktur und Prellungen ins Krankenhaus Traunstein gebracht.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 3500 Euro. Es entstand kein Fremdschaden. Die Kreisstraße war für eine Stunde gesperrt.

Pressemeldung PI Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser