Am Sonntagabend in Bad Reichenhall

Vermeintliche Schüsse lösten Großeinsatz der Polizei aus

Bad Reichenhall - Mehrere Schüsse seien in der Frühlingsstraße in Bad Reichenhall gefallen - dies meldete am Sonntagabend eine Frau der Polizei. Diese fuhr sofort mit mehreren Streifen los und konnten bald Entwarnung geben.

Am Sonntagabend teilte eine Frau aus der Frühlingsstraße der Polizei Bad Reichenhall mit, dass sie soeben mehrere Schüsse gehört habe. Aufgrund dessen fuhren mehrere Streifen der Reichenhaller Polizei, der Pidinger Schleierfahnder und der Bundespolizei zum Einsatzort. 

Nach kurzer Fahndung im angeblichen Tatortbereich konnten mehrere Personen angetroffen werden, die den Einsatzkräften bekannt gaben, dass es sich um Feuerwerkskörper und nicht um Schüsse handelte. Wer die Feuerwerkskörper abschoss konnte bislang nicht ermittelt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser