Polizei erwischte ihn

Siegsdorfer (26) betrunken in Anger unterwegs - und das während der Ausgangssperre

Mit gleich zwei Strafen wird jetzt ein junger Siegsdorfer konfrontiert: Während der Ausgangssperre war er betrunken mit seinem Auto in Anger unterwegs und wurde erwischt.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Anger - Ein 26-jähriger Siegsdorfer wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag in Anger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten konnten hierbei Alkoholgeruch wahrnehmen, ein Alkotest ergab einen Wert von 1,36 Promille.

Der Fahrer musste sich im Klinikum Bad Reichenhall einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, zudem konnte er für seine Fahrt während der derzeit geltenden Ausgangssperre keinen triftigen Grund vorweisen, weshalb zusätzlich noch ein entsprechendes Bußgeld auf ihn zukommt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare