Unfall: Rollerfahrer schwer verletzt

Siegsdorf - Am Donnerstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Rollerfahrer, der schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Am Donnerstag, den 09. Januar, fuhr ein 55-jähriger gegen 16 Uhr mit seinem Auto von Siegsdorf in Richtung Traunstein. Als er links abbiegen wollte und aufgrund des Gegenverkehr anhalten musste, erkannte ein hinter ihm fahrender Rollerfahrer die Situation zu spät und schlitterte in das Heck des Wagens.

Der Rollerfahrer erlitt eine schwere Verletzung an der Schulter. Zur Behandlung wurde er mit einem Rettungswagen zum nächsten Arzt nach Siegsdorf gebracht. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Pressmitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser