Vandalismus in Siegsdorf:

Schuhabdruck: Spur zum Täter?

+
Vandalismus in Siegsdorf: Schuhabdruck am Tatort.

Siegsdorf - Samstagnacht haben bislang noch unbekannte Täter einige Gebäude mit rot-weißer Farbe beschmiert. Am Tatort konnte jedoch ein hilfreicher Schuhabdruck gesichert werden!

In der Nacht vom Samstag, den 8. Februar, auf Sonntag, den 9. Februar, verursachten mehrere Personen durch Schmierereien erheblichen Sachschaden in Siegsdorf. Hierbei verwendeten die Täter rot-weiße Sprühfarbe und beschmierten Hauswände und gemeindliche Einrichtungen. Bislang wird der Sachschaden auf über 12.000 Euro beziffert.

Aufgrund der verwendeten Sprühfarbe und der hinterlassenen Schmierschriften wird seitens der Polizei davon ausgegangen, dass es sich um jugendliche Fußballfans handelt. An einem der Tatorte konnte die Polizei den auf dem Foto abgebildeten Schuhabdruck sichern.

Zeugen, die hierzu verdächtige Beobachtungen gemacht haben, und weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Tel. 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser