Auf der B306 bei Siegsdorf hat es am Donnerstag gekracht

Durchgezogene Linie missachtet: Zusammenstoß

Siegsdorf - Weil gleich zwei Verkehrsteilnehmer eine durchgezogene weiße Linie missachtet haben, hat es am Donnerstag bei Siegsdorf ordentlich gekracht.

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der B306 bei Siegsdorf. Ein 26-jähriger Mann aus Jena war mit seinem BMW von der Autobahnausfahrt in Richtung Inzell unterwegs. Auf Höhe der gegenüberliegenden Einmündung der Reichenhaller Straße blieb er zunächst stehen und wollte dann trotz durchgezogener Linie und vorgeschriebener Fahrtrichtung geradeaus nach links in die Einschleifung abbiegen.

Zur gleichen Zeit wurde er von der 62-jährigen Fahrerin eines Opel Insignia, ebenfalls unter Missachtung der durchgezogenen Linie, überholt. Es kam zu Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro entstand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser