Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Schlangenlinien zum Bekannten

Siegsdorf - Der Besuch bei einem Bekannten endete für einen Autofahrer mit einer Menge Ärger. Zuvor war er in Schlangenlinien unterwegs gewesen.

In den Abendstunden des 26.07.2013 machte ein Mann aus Hammer mit seinem Mercedes einen Besuch bei einer Bekannten in Siegsdorf. Hierbei fiel er einem Verkehrsteilnehmer auf, da er Schlangenlinien fuhr. Der Mercedes-Fahrer konnte dann später von einer Polizeistreife aus Traunstein in Siegsdorf ermittelt werden. Der Mann aus Hammer roch deutlich nach Alkohol und ein späterer Alkoholtest bestätigte dies. Der Mann hatte einen Wert von knapp zwei Promille.

Aufgrund dessen wurde anschließend eine Blutentnahme im Krankenhaus Traunstein veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Der Mercedes-Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare