Im Ort 30 km/h zu schnell gewesen

Siegsdorf - Ein Motorradfahrer war bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Tagesschnellste. Dieser Titel bringt ihm aber sicher nichts als Ärger ein.

Am 14. Juli wurde in den frühen Abendstunden in Siegsdorf, Adelholzener Straße, eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Lasermessgerät durchgeführt. Als schnellstes Fahrzeug wurde ein Motorrad gemessen. Der Motorradfahrer war bei innerorts erlaubten 50 km/h mit 80 km/h unterwegs.

Der Motorradfahrer wurde angezeigt. Ihn erwartet nun ein Bußgeld und Punkte in der Verkehrssünderdatei.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser