Mit Drogen im Gepäck auf Durchreise

Siegsdorf - Bei der Kontrolle eines Autos hat die Polizei bei zwei Personen Marihuana gefunden. Die Drogen brachte er aus dem Ausland mit.

Am Dienstagnachmittag wurde auf der A8 in Richtung Salzburg im Gemeindebereich Siegsdorf ein in Vorarlberg zugelassenes Auto durch eine uniformierte Streife der Autobahnpolizeistation Siegsdorf angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Beide Insassen waren dem Betäubungsmittelmilieu zuzurechnen. Auf Vorhalt übergab der Fahrer ein Säckchen, in dem sich neben Konsumutensilien auch noch eine Kleinmenge Marihuana befand. Die weitere Durchsuchung des Fahrzeugs brachte keine Betäubungsmittel mehr zu Tage.

Der Fahrer, der das „Gras“ aus Österreich mitbrachte, muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor Gericht verantworten. Ein Schnelltest ergab, dass er aktuell nicht unter dem Einfluss von Marihuana stand, weshalb ihm nach Anzeigenaufnahme die Weiterfahrt gestattet wurde.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser