Polizei ermittelt nach Einbruch in Siegsdorf

Unbekannter verwickelt Frau in Gespräch, während Komplize sich im Haus bedient

Siegsdorf - Sie wollte nur den Müll nach draußen bringen: Eine Ruhpoldering wurde von einem Mann in ein Gespräch verwickelt. Erst als sie dessen Freund aus der offenen Hautür gehen sah, schwante ihr Böses.

Am Freitagvormittag, den 8. Juni ereignete sich gegen 10.30 Uhr ein Diebstahl aus einer Wohnung in Unterheutau. Die Polizei beendete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen bislang erfolglos. 

Eine 61-jährige Ruhpoldingerin war mit dem Putzen einer Wohnung beschäftigt. Dazu verließ sie kurz das Haus, um einen Mülleimer zu leeren. 

Auf dem Rückweg traf sie im Hof auf einen unbekannten Mann, der sie in ein Gespräch verwickelte. Einige Minuten später kam ein weiterer Mann plötzlich aus dem Haus. Gemeinsam entfernten sich die beiden Männer dann schnellen Schrittes zu Fuß. 

Bei der Überprüfung ihres Geldbeutels im Haus stellte die Geschädigte dann fest, dass eine größere Menge Bargeld entwendet wurde. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei verliefen bislang ohne Erfolg. 

Hinweise an die Polizei

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: Einer war kräftig bis dick mit südländischer Erscheinung und rund 170 Zentimeter groß. Der andere war ebenfalls ein Südländer und rund 180 Zentimeter groß. 

Beide sprachen nur gebrochen deutsch und englisch. Hinweise zu dem Vorfall und den beiden Männern nimmt die Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser