Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto demoliert! Aber wo passierte der Unfall?

Siegsdorf - Am späten Dienstagabend stoppte die Polizei eine betrunkene Autofahrerin. Ihr Wagen war stark beschädigt. Doch unklar ist, wo der Crash passierte.

Gegen 23:45 Uhr wurde der Polizei eine betrunkene Autofahrerin in Siegsdorf gemeldet. Eine 40-jährige Frau aus Traunstein war mit ihrem Suzuki in unterwegs, offenbar mit deutlichen Ausfallerscheinungen.

Am Kreisverkehr an der Sparzer Straße konnte sie angehalten werden. Das Fahrzeug war stark beschädigt. Die Heckscheibe fehlte bereits.

Die Unfallstelle konnte aber noch nicht lokalisiert werden. Deswegen wurde das Fahrzeug zur Beweissicherung sichergestellt.

Die Frau roch sehr stark nach Alkohol und musste deswegen zur Blutentnahme in das Klinikum Traunstein. Sie muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Die Polizei sucht dringend Unfallzeugen oder. Geschädigte einer Unfallflucht. Hinweise gehen an die Polizei Traunstein unter 0861 / 98730.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © FDL

Kommentare