Unaufmerksamkeit: BMW fängt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Drei kaputte Autos, ein Brand und ein satter Schaden in fünfstelliger Höhe sind die Folgen von Unachtsamkeit einer 23-Jährigen.

Am Montag, 25. Juni, gegen 10.45 Uhr, fuhr eine 23-jährige Chiemingerin mit einem BMW auf Staatsstraße 2098 bei Siegsdorf auf den Kreisverkehr zur B306. Die Kolonne vor ihr musste am Kreisverkehr verkehrsbedingt halten. Aus Unachtsamkeit erkannte dies die 23-Jährige zu spät und fuhr trotz einer Vollbremsung auf den stehenden Ford eines 61-jährigen Ruhpoldingers.

Durch den Anstoß wurde der Ford auf den davor stehenden Range Rover eines 55-jährigen Ruhpoldingers geschoben. Durch die Deformation im Frontbereich geriet der BMW in Brand und fuhr selbständig in eine angrenzende Wiese. Dort konnte er von der FFW Siegsdorf mit 10 Mann gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 40.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser