Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ärger in der Untersteiner Straße

„Sieg Heil“-Rufe und fliegende Mülltonnen - Betrunkener randaliert in Schönau

Ein sturzbetrunkener Mann sorgte durch „Sieg Heil“-Rufe und andere Unannehmlichkeiten für Ärger in Schönau am Königssee.

Schönau am Königssee - Sturzbetrunken machte sich ein Fußgänger an mehreren Mülltonnen in der Untersteiner Straße zu schaffen und warf diese auf die Fahrbahn. Auch ein Bierkrug landete auf der Straße. Um für noch mehr Aufmerksamkeit zu sorgen, rief der Mann öfter laut „Sieg Heil“.

Für die Anwohner war das Maß voll, sie alarmierten die Polizei Berchtesgaden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.

Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Wegen der begangenen Straftaten wird gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

bcs/Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Kommentare