Siebenjähriger erleidet Schädel-Hirn-Trauma

Marzoll - Ein siebenjähriger Schüler war mit seinem Fahrrad auf dem Heimweg, als er plötzlich stürzte. Der Junge verletzte sich dabei am Kopf und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma.

Am Montagnachmittag fuhr der siebenjähriger Schüler mit seinem Fahrrad von der Grundschule Marzoll kommend einen Feldweg entlang zum Haus seiner Eltern. Als er in einen anderen Feldweg einbiegen wollte, stürzte er mit seinem Fahrrad und verletzte sich dabei am Kopf. Trotz Helm erlitt er ein Schädel-Hirn-Trauma und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus nach Salzburg verbracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser